Passend zu Halloween bringen TheAppGuys mit der Monsterfy Me App einen gruseligen Gratis-Spaß auf den Markt. Mit dieser App können Horror-Fans ihre normalen Portraitfotos in furchterregende Monster-Fratzen verwandeln.

GRATIS GRUSELN: MIT DER MONSTERFY ME APP EIN BLUTRÜNSTIGER ZOMBIE WERDEN

  • Horror-Foto-App zu Halloween
  • Passend zu Halloween bringen TheAppGuys mit der Monsterfy Me App einen gruseligen Gratis-Spaß auf den Markt.
  • Mit dieser App können Horror-Fans ihre normalen Portraitfotos in furchterregende Monster-Fratzen verwandeln.

Grässliche Gebisse, blutunterlaufene Augen, klaffende Wunden – in Sekunden-schnelle und mit nur wenigen Klicks sind die unterschiedlichsten Masken aus den Bereichen Zombie, Vampire, Monster und Horror auf dem eigenen Bild justiert. Die Ergebnisse sehen täuschen echt aus und lassen sich direkt per Email verschicken oder auf Facebook und Twitter mit Freunden teilen.

„Wir sind selbst große Zombie-Fans, deshalb hatten wir einfach Spaß an der Entwicklung dieser absturzsicheren, smooth-programmierten App. Diesen Fun-Faktor wollen mit einem Gratis-Download auch an unsere User weitergeben“ sagen Geschäftsführer Marko Tosic und Christoph Henkelmann mit einem Schmunzeln in Gesicht.

Fazit:
Monsterfy Me verwandelt Ihr Gesicht in ein schaurig-schönes Zombie-Monster. Ein großer Spaß, nicht nur zu Halloween.

Die Monsterfy me App finden Sie ab sofort im I-Tunes App Store!

Über TheAppGuys

Die TheAppGuys GmbH ist ein Spezialist für mobile Kommunikationslösungen. Unter Leitung von Christoph Henkelmann und Marko Tosic entwickelt das Kölner Unternehmen hoch anspruchsvolle Komplettlösungen für alle mobilen Plattformen und Endgeräte.
TheAppGuys betreut nationale und internationale Kunden aus den Branchen Aviation, Travel, Technologie, Lifestyle und schienengebundene Infrastruktur wie zum Beispiel die Goldschmidt Thermit Group, die doo GmbH oder die Trendwerk77 GmbH. Des Weiteren pflegt das Unternehmen eine intensive Kreativ-Kooperation mit der ebenfalls in Köln ansässigen Designschule “ecosign/Akademie für Gestaltung”.

Hier erfahren Sie mehr:

Oder rufen Sie uns an: 0221 / 291 993 72

Kommentar verfassen